Body Events Soul

Sphärische Klänge im Yin Yoga

29. August 2016

Schon längere Zeit hatte ich Flora Finks erweiterte Yin Stunde mit Livemusik von Arli Lieberman im Patrick Broome Yoga Studio City ins Auge gefasst. Wenige Tage vor dem Event, als ich wusste, dass ich Zeit haben würde, hörte ich auf Soundcloud ein paar Songs von Arli Liberman um mir ein Bild von seiner Musik zu machen. Noch während des ersten Stücks schickte ich vor lauter Begeisterung meine Anmeldung zum Workshop und freute mich auf Samstag.

Yin Yoga und Livemusik – die perfekte Symbiose

Die Atmosphäre im Studio war an diesem Samstag besonders schön. Die Räume waren abgedunkelt, überall wurden Teelichter aufgestellt und im Kreis ausgelegte Matten warteten auf uns. Ich fühlte mich sofort geborgen und irgendwie als Teil einer Gemeinschaft. Flora, eine quirlige, einfühlsame und äußerst authentische Yogalehrerin, stimmte uns im Sitzen mit einem Klangteppich aus OMs (jeder singt in seinem Tempo immer wieder das Mantra OM) wundervoll auf die Stunde ein. Dann begann Arli zu spielen. Es war einfach grandios. Seine beinahe außerirdisch schönen Gitarrenklänge bereicherten die sowieso schon tolle Yin Stunde ungemein. Die ruhige Musik in angenehmer Lautstärke, deren Vibrationen man körperlich spüren konnte, erweiterte und vertiefte die Wahrnehmung des Augenblicks. Flora sprach bewusst wenig, sodass die Yin Haltungen in Verbindung mit Arlis Musik intensiv wirken konnten.

Klang, Gesang und Savasana

Mein persönliches Highlight war die Endentspannung. Wir lagen besonders lang in Savasana (der Totenstellung) und konnten die Stunde und Livemusik nochmal tief in uns nachwirken lassen. Plötzlich begann Arli mit einer wahnsinnig reinen und klaren Stimme auf hebräisch für uns zu singen. Das war unglaublich ergreifend und hat mich zutiefst berührt. Auch die anderen Teilnehmer wirkten sehr bewegt.

Seelig

Ich bin sehr dankbar für dieses außerordentliche Erlebnis. Flora und Arli haben einen geschützten Kreis geschaffen, in dem wir Teilnehmer uns vollständig auf die Wirkungen der Yin Haltungen und Livemusik einlassen konnten. Sie haben so schön miteinander harmoniert und diese Yin Stunde zu dem besonderen Ereignis gemacht, das sie war. Die knapp zwei Stunden sind viel zu schnell vorübergegangen und mir bleibt nur, mich auf die nächste Veranstaltung dieser Art zu freuen. Ich kann dir wärmstens empfehlen, das nächste mal dabei zu sein. Und in der Zwischenzeit komm doch einfach mal so zu Floras Stunden und hör dir Arli auf Soundcloud an!

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse deinen Kommentar

1 × drei =